KLENAX Steinschutz – PW

ab: 15,92

Wasser- und schmutzabweisende Imprägnierung für offenporige Steinoberflächen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 8588004289871-2 Kategorie: Schlagwörter: , ,

KLENAX SteinschutzPW ist eine wasser– und schmutzabweisende Imprägnierung für offenporige Stein-Oberflächen, wie zB. Beton, Klinker, Kalkstein, Schiefer, Solnhofer, Terrazzo und Terracotta, sowie Betonwerkstein, Pflastersteine, Gehwegplatten, Terrassenplatten und Wandputze. Schützt auch vor Grünbelag, Algen und Moos. Anwendbar im Innen- und Außenbereich.

Gut geeignet als Vorbehandlung beim Verlegen von Naturstein zur Vermeidung von Aufschüsselungen, Kristallwasserbildung, verlegebedingte Verfärbungen und Verrostungen. Auch als Verfugungshilfe und als Haftbrücke einsetzbar. Wirkt oberflächenverfestigend. Sehr guter Sandsteinverfestiger.

Ungeeignet für extrem dichte, glasierte, nicht saugende und polierte Oberflächen!

Anwendung & Verbrauch:

  • Vor Gebrauch kräftig schütteln.
  • Der Untergrund muss sauber und staubfrei, sowie frei von Ölen, Fetten, Ruß oder anderen Trennschichten sein.
  • Mit dem geeigneten KLENAX-Produkt vorreinigen. Untergrund kann Restfeuchte enthalten.
  • KLENAX SteinschutzPW kann beim Erstauftrag im Verhältnis bis 1:2 mit Wasser verdünnt werden.
  • Die Temperatur des Untergrundes sollte nicht unter +6°C liegen.
  • Die Trocknungszeit beträgt ca. 2-4 Stunden.
  • Dichteres Gestein höchstens einmal behandeln.
  • Bei sehr stark saugendem Untergrund kann ein 2 – 5 maliges Auftragen erforderlich sein.

Der Verbrauch variiert je nach Vorbehandlung und Beschaffenheit des Untergrundes von 10 – 50 /l.

Produktinformationen:

Chemische Eigenschaften: Lösungsmittelfrei, auf Wasserbasis.

Sicherheitshinweise:

  • Mit KLENAX SteinschutzPW behandelte Untergründe geben keinen Nährboden für Moos oder Algen ab und sind physiologisch unbedenklich für Mensch und Tier.
  • Bei sachgemäßer Handhabung ist, aufgrund langjähriger, gewissenhafter Prüfung, keine nachteilige Wirkung bekannt!
  • Das angewandte Produkt zeigt keine toxikologische Wirkung!